BISA

IT-Grundschutz-Praktiker

Was ist der IT-Grundschutz-Praktiker

Im BSI IT-Grundschutz Praktiker vermitteln wir Ihnen das nötige Fachwissen (Basisschulung) im Bereich IT-Security / Informationssicherheit, um in der Lage zu sein, selbständig für eine Organisation ein Information Security Management System (ISMS) nach den Standards des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) aufzubauen. Sie können Ihr erlerntes Wissen durch eine bestandene Prüfung gemäß dem Curriculum des BSI und einem Zertifikat nachweisen.

Ziele

Der Schwerpunkt dieser 4-tägigen Ausbildung liegt auf der Vermittlung von Fachbegriffen aus dem Bereich der Informationssicherheit bzw. des BSI-IT-Grundschutzes sowie des erforderlichen Fachwissens für die Planung, den Aufbau, den Betrieb sowie die Aufrechterhaltung und Verbesserung eines ISMS gemäß BSI IT-Grundschutz bis hin zur erforderlichen Zertifizierungsreife.

Durch die Teilnahme und das erfolgreiche Ablegen unserer Prüfung zum BSI IT-Grundschutz-Praktiker, erwerben Sie die Berechtigung zur Teilnahme an der Aufbauschulung zum BSI IT-Grundschutz-Berater.

Das Seminar wird nach dem Curriculum des BSI abgehalten und erfüllt damit die Voraussetzungen zur Personenzertifizierung des BSI für den IT-Grundschutz-Praktiker. Die vermittelten Kenntnisse können auch bei einem bestehenden ISMS (ISO27001 Native) zur Weiterentwicklung eingesetzt werden.

Zielgruppe

IT-Sicherheitsbeauftragte, Informationssicherheitsbeauftragte (ISB), Datenschutzbeauftragte, Berater, Manager, Geschäftsführer, Mitglieder im ISM-Team, Revisoren, Auditoren

Inhalte

  • Einführung und Grundlagen der IT-Sicherheit und rechtliche Rahmenbedingungen
  • Normen und Standards der Informationssicherheit
  • Über den IT-Grundschutz (Eine Einführung)
  • Die IT-Grundschutz Vorgehensweise (Überblick)
  • Das IT-Grundschutz Kompendium (Überblick)
  • Umsetzung der IT-Grundschutz Vorgehensweise
  • Umsetzung der Sicherheitskonzeption nach BSI IT-Grundschutz
  • IT-Grundschutz-Check
  • Risikoanalyse
  • Umsetzungsplanung
  • Aufrechterhaltung und kontinuierliche Verbesserung
  • Zertifizierung und Erwerb nach BSI IT-Grundschutz
  • Vorbereitung auf ein Audit
  • IT-Grundschutz Profile
  • Notfallmanagement
  • Zusammenfassung und Vorbereitung auf die Prüfung
  • Separate Abschlussprüfung

Veranstaltungsform

Derzeit als Online-Format buchbar. Das Seminar wird durch unsere erfahrenen Trainer und Dozenten aus unserem eigenen Filmstudio in Bonn Oberkassel live durchgeführt Natürlich ist auch die Interaktion per Video und Ton jederzeit möglich.

Prüfung

Die Prüfung dauert 60 Minuten und umfasst 50 Multiple-Choice-Fragen mit jeweils vier Antwortmöglichkeiten. Im Rahmen der 4-tägigen Schulung werden Sie in bestmöglicher Art und Weise auf die Prüfung vorbereitet. Zum Abschluss der Schulung erfolgt eine Zusammenfassung und Wiederholung aller wesentlich relevanten Inhalte. Die Prüfung kann optional gebucht werden, wenn Sie das Zertifikat BSI IT-Grundschutz-Praktiker möchten und damit z.B. an der Aufbauschulung zum BSI IT-Grundschutz Berater teilnehmen wollen.